Newsblog

Zurück zur Artikelübersicht
Sa, 15. Juni 2013

Maine Coon Kater verschluckt sich an Katzengras: Luftröhre wieder frei.

Seit Pfingstsamstag hustete und würgte der sonst so ruhige Main Coon Kater 'Geronimo' hier im Bild nach der OP von unserem Dr. Thissen in Aachen. Die klinische Untersuchung zeigte einen verschleimend, stark geröteten Rachen. Es waren aber keine eindeutige Befunde zu erheben. Deshalb leitete Dr.Thissen umgehend die Narkose und endoskopische Untersuchung der Luftröhre und Bronchien mit einem entsprechenden, flexiblen Videoendoskop ein.Diagnose: ein Stück Katzengras in der Trachea, die "falsche Röhre"!Es konnte sofort unter endoskopischer Kontrolle mit einer flexiblen Zange über den Arbeitskanal des Endoskops entfernt werden.'Geronimo' blieb noch bis gestern Nachmittag bei uns stationär und kommt heute Morgen noch einmal zur Kontrolle.

Maine Coon Kater verschluckt sich an Katzengras: Luftröhre wieder frei.

Do, 06. Juni 2013

Rocky aus Köln freut sich über Dr. Thissen als „Driving Vet“

Der 10 Wochen junge Sheltie "Rocky" sprang vom Arm und landete unglücklich auf einer Treppenstufe. Ein Fall für unseren Chef - Fachtierarzt Dr. Thissen, der für diesen speziellen Fall dem Ruf von Haustierarzt Dr. Murat Caglar nach Köln folgte.Dr. Thissens Diagnose: gelenknahe Tibia Spiral Fraktur des linken Unterschenkels mit starker Dislokation. Das digitale Röntgenbild wurde uns per Email in unsere Praxis hier nach Aachen zur Beurteilung und Operations Planung geschickt. Dr. Thissen operierte den jungen Sheltie dann direkt am nächsten Tag in Köln. Die Plattenosteosynthese mit spezieller Tibiaplateau Platte verlief komplikaktionslos. Rocky konnte schon nach einem Tag nach Hause entlassen werden. Vorgestern wurden die Fäden gezogen. Der Sheltie belastet jetzt schon sehr gut und kann sein Welpenleben nahezu unbeschwert genießen. Die Implantate werden in rund vier Wochen nach einer Röntgenkontrolle von unserem Chef Dr. Thissen wieder entfernt. Bis dahin lieber Rocky: Gute Besserung nach Köln aus Aachen.

Rocky aus Köln freut sich über Dr. Thissen als „Driving Vet“

Do, 09. Mai 2013

Von der Straße gerettete Findlingskatze findet nach OP ein liebevolles Zuhause.

Es gibt unter uns tatsächlich noch tierliebe Mitmenschen: Am Donnerstagmorgen rettete ein aufmerksamer Katzenfreund eine kleine Findlingskatze vom Mittelstreifen (!) einer viel befahrenen Straße hier bei uns in Aachen.Dr. Thissen diagnostizierte einen Oberschenkelbruch, den er sofort operierte. Das Kätzchen ist höchst wahrscheinlich irgendwo herunter gefallen, dann voller Panik auf die Straße "gehumpelt", um dann geschockt zwischen den Autos auf dem Mittelstreifen vor Angst erstarrt sitzen zu bleiben. Der aufmerksame Katzenfreund wird das Kätzchen behalten und sich sicher weiterhin liebevoll darum kümmern. Wir von der Fachtierarztpraxis Dr. Thissen in Aachen sind überglücklich und freuen uns mit der Findlingskatze und deren glücklichem Finder.

Von der Straße gerettete Findlingskatze findet nach OP ein liebevolles Zuhause.

« < 4 5 6 7 8 9 10 > »