Newsblog

Zurück zur Artikelübersicht
Fr, 19. Dezember 2014

Mausi geht es wieder prima - dank unserer Endoskopie.

Trichobezoar... jetzt geht es Mausi wieder gut und sie kann die Fische im Teich oder auch gerne ihr Spiegelbild betrachten. Ein großer Haarballen (Trichobezoar) hatte ihren Magenausgang verschlossen und zu plötzlichem Erbrechen mit starken, krampfartigen Bauchschmerzen geführt. Ein sofortiger Tierarztbesuch bei uns Dr. Thissen in Herzogenrath bei Aachen war dringend erforderlich. Röntgenologisch wurde ein Fremdkörper mit einer starken Aufgasung des Magens diagnostiziert. Eine Magenspiegelung (Gastroskopie) mit einem hochauflösenden Videoendoskop brachte weitere diagnostische Klarheit und der Fremdkörper konnte sofort endoskopisch entfernt werden. Mausi blieb dank modernster Technik eine Bauchoperation mit Bauchschnitt, Gastrotomie und entsprechender Nachbehandlung erspart. Sie konnte abends wieder mit ihren glücklichen Besitzern direkt die Praxis verlassen.

Mausi geht es wieder prima - dank unserer Endoskopie.

Mo, 01. Dezember 2014

Dottie ist wieder fit - dank modernster Operationstechnik.

Dottie, eine 2 Jahre alte Miniatur Bull Terrier Hündin, ist wieder fit - und das in kurzer Zeit. Dank minimal invasiver, laparoskopischer Chirurgie, der "sanften Kastration". Sie profitiert von unserer Erfahrung in minimal invasiven Eingriffen durch deutlich kürzere Operations- und Narkosezeiten, keine Halskrause und Leinenzwang und eine schnellere Erholung nach der Operation. Dottie wurde von Dr. Thissen mit der modernsten Operationstechnik, der „Single-Port" Technik operiert bei der nur ein kleiner Bauchschnitt von 1 cm Länge benötigt wird.

Dottie ist wieder fit - dank modernster Operationstechnik.

Sa, 08. November 2014

Asra nach Bänderriss wieder wohlauf

Asra, eine 9 Jahre alte Australian Shepherd Hündin, hat sich bei einem Waldspaziergang schwer verletzt. Sie stürzte/trat in ein durch Laub verdecktes Loch im Waldboden und zog sich einen Bänderriss der tiefen Beugesehne im linken Vorderfußwurzelgelenk zu. Ein sogenannter Niederbruch oder medizinisch ein Hyperextensionssyndrom. Auf Empfehlung hin kam sie aus aus Niederkassel bei Bonn zu uns und wurde erfolgreich mit einer pancarpalen Arthrodese operiert. Verwendet wurde dabei die innovative Pankarpal-Arthrodeseplatte der Firma Orthomed.uk. Sie wurde speziell für diese Indikation entwickelt und passt sich durch einen gekrümmten Untergrund an den distalen Radius und den radialen Karpalknochen an. Zusätzlich ist dieses Implantat so geformt, dass es einen Arthrodesenwinkjel von ca. 8° erzwingt, ohne dass hierzu die Platte gebogen werden muss.

Asra nach Bänderriss wieder wohlauf

1 2 3 4 5 6 7 > »