Erfahrung ist alles ..."

Bereits seit 1987 ist Doktor Thissen aktives Mitglied der ESVOT (European Society of Veterinary Orthopaedics and Traumatology) - und damit einmal mehr Experte für die Beweglichkeit Ihres Tieres.

Ein komplexes Thema mit speziellen Schwerpunkten:

 

  • Traumatologie/ Unfallchirurgie: chirurgische Behandlung von Unfallpatienten - z. B. Knochenbrüchen mittels Osteosynthese
Osteosynthese Instrumentarium (Fa. Synthes) für größere Patienten. Osteosynthese Instrumentarium (Fa. Synthes) für größere Patienten.
Osteosynthese Instrumentarium  (Fa. Synthes) für kleinere Patienten. Osteosynthese Instrumentarium (Fa. Synthes) für kleinere Patienten.
Spezialschrauben für die Osteosynthese. Spezialschrauben für die Osteosynthese.
  • Orthopädie: Behandlung von Entwicklungs- und Wachstumsstörungen inklusive Gelenkersatz sowie der Wirbelsäulenchirurgie.

  • Verletzungen an Bandapparat wie Seitenband- und Kreuzbandriss, Verletzungen der Knorpeloberfläche der Gelenke (Knie, Ellbogen, Schulter, Sprunggelenk), Frakturen (Knochenbrüche), Hyperextensionssyndrom, Niederbruch, Wachstumsstörungen (Carpus valgus, Radius curvus) und chronische, teils angeborene Erkrankungen der Gelenke (HD/ ED/ OCD/ FPC, IPA, IOHC) etc). Hier werden modernste konventionelle Operationsverfahren (wie z. B. TTA, DPO, Pankarpale Arthrodese PCA) und die Arthroskopie (Schlüssellochoperation) eingesetzt - stets individuell auf das Tier abgestimmt. Beim Kreuzbandriss, der häufigsten Lahmheitsursache der Hintergliedmaße des Hundes und der älteren Katze, der meist eine chronisch-degenerative Erkrankung zugrunde liegt, führen wir abhängig von Größe, Gewicht, Alter des Patienten sowie dem Verletzung und Grad der Arthrose die angebrachteste Operationsmethode durch. 
Für jede Operation bestens gerüstet. Für jede Operation bestens gerüstet.
Präzision im Detail. Präzision im Detail.
... gut beschützt. ... gut beschützt.
  • Operative Behandlung von Bandscheibenvorfällen (seit über 20 Jahren). Übrigens: Ganz wichtig für den Behandlungserfolg ist der optimale Zeitpunkt des Eingriffs. Dieser sollte bei akuten Lähmungen in einem Zeitrahmen von 24 bis maximal 48 Stunden erfolgen.
Bandscheibenvorfall zwischen C5 und C6 beim Dackel. Bandscheibenvorfall zwischen C5 und C6 beim Dackel.

Dank der langen Expertise und Erfahrung kann Dr. Thissen innerhalb dieser Schwerpunkte auch bei komplexen Herausforderungen helfen.